Cyberrisiken: Hacker- und Vertrauensschaden-Berechnung

Der Trick ist so einfach wie dreist: Zunächst fällt dem Betrüger (oder die Betrügerin) von einem Unternehmen ein Brief, ein Prospekt oder ein Flyer mit eingescannter Unterschrift in die Hände. Ein bisschen üben, und schon steht der Fälschung nichts mehr im Wege. Dann beschaffe man sich die Kontoverbindung dieses Unternehmens, oft steht sie sogar auf dem gleichen Werbeträger. Nichts ist jetzt noch leichter, als sich mit einem gefälschten Überweisungsträger ein hübsches Sümmchen auf ein Auslandskonto zu leiten. Womöglich braucht man dazu in der Regel nicht einmal eine echte Unterschriftsvorlage. Für diese und zahlreiche weitere Ansprüche, bietet die Vertrauensschaden-Versicherung umfassenden Schutz, egal ob es sich um Fremd- oder Eigenschäden handelt.

Wünschen Sie einen individuellen Vorschlag?

  1. Risikoermittlungsbogen VSV für die Hacker- und Vertrauensschaden-Deckung, soweit möglich mit Cyber-Bausteinen. Den Kundennutzen für diese Kombination können Sie hier einsehen: Kundennutzen VSV-Hacker-Cyber
  2. Bei allen Fragen und Wünschen, stehen wir Ihnen natürlich auch gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung: 07138 810999-0 oder info@conav.de

Zusätzliche Infos zum Download::

  • Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen finden Sie hier >>
  • Die auszugsweisen Besonderen Vereinbarungen finden Sie hier >>

Möchten Sie mehr zum Netto-Modell erfahren?

Ihr Team der CONAV Consulting

gemäß der gesetzlichen Verpflichtung, weisen wir Sie darauf hin, dass in den Prämien des Versicherers, keine Vergütung für die CONAV Consulting enthalten ist.

 

Kontakt

Persönliche Kontakte sind wichtig und wertvoll.
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 7138 810 999 0

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie informiert! Unser Newsletter dient dazu, Sie auf wichtige unternehmerische Themen, Trends und Entwicklungen aufmerksam zu machen. Jetzt kostenlos anmelden.

Newsletter